Thema: Innenpolitik

Hans-Willi Körfges: „Integrationsarbeit vor Ort wird mit ‚KommAn-NRW‘ deutlich gestärkt“

Die Kommunalen Integrationszentren in Nordrhein-Westfalen werden künftig eine noch stärkere Rolle bei der Koordinierung und Vernetzung der Integrationsarbeit in den Städten und Gemeinden übernehmen. Deshalb werden die aktuell 52 Zentren vom Integrationsministerium über das Programm „KommAn-NRW“ personell verstärkt. „Mit den Integrationszentren sind wir in NRW deutlich besser aufgestellt als andere Länder. Um die Arbeit weiter […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges: „Ein starkes Zeichen der Solidarität“

In einer gemeinsamen Sitzung hat am 11. Dezember 2014 der Innenausschuss und der Ausschuss für Kommunalpolitik die Themen Flüchtlinge und Flüchtlingshilfe beraten. Dazu erklärt Hans-Willi Körfges, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag: „SPD und GRÜNE haben heute ein Hilfspaket für Flüchtlinge vorgelegt, das bundesweit seinesgleichen sucht. Das Land wird im kommenden Jahr 145 Millionen für […] weiterlesen ...

Newsletter vom 2. September 2014

Sehr geehrte Damen und Herren, es ist eine typische Sitzungswoche im Landtag NRW – mit einer Vielzahl von Sitzungen der Fraktionen, der Fraktionsarbeitskreise, der Fachausschüsse, mit zahllosen Gesprächen, die die Abgeordneten führen, um ihr Mandat wahrnehmen zu können. Dabei ballen sich die Sitzungen besonders am Mittwoch, 3. September 2014. An diesem Tag wird der Ältestenrat […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges als stellvertretender Fraktionsvorsitzender bestätigt

Achtzehn Monate nach der ersten Wahl stand turnusgemäß bei der SPD-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen die Neuwahl des Fraktionsvorstandes an. Dabei wurde der Mönchengladbacher Landtagsabgeordnete Hans-Willi Körfges (59 Jahre) als stellvertretender Vorsitzender ihrer Fraktion mit überwältigender Mehrheit bestätigt. Körfges ist Justitiar der SPD-Fraktion und zudem verantwortlich für die Themenbereiche Innen und Kommunen. Er betreut weiterhin die […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges: Hohe Zustimmung zur Änderung des Korruptionsbekämpfungsgesetzes

„Die heutige Expertenanhörung im Innenausschuss hat eine hohe Zustimmung der eingeladenen Sachverständigen für die Ziele des vorgelegten Korruptionsbekämpfungsänderungsgesetzes gezeigt“, kommentiert Hans-Willi Körfges, stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender im NRW-Landtag die Beratung. „Insbesondere die vorbeugenden Vorschriften machen es schwer, Korruption überhaupt entstehen zu lassen. Die deutliche Zunahme der Anzeigenerstattung zeigt, dass durch das Gesetz eine hohe Sensibilität für das […] weiterlesen ...

Anhörungen zum Haushalt, zum Korruptionsbekämpfungsgesetz und zur Einführung wiederkehrender Straßenausbaubeiträge

Vier öffentliche Anhörungen stehen in der kommenden Woche auf den Tagesordnungen der Fachausschüsse im Landtag Nordrhein-Westfalen:   1.    Personalhaushalt 2014 sowie Nachtragshaushaltsgesetz 2013: Die Landesregierung hat die beiden Gesetzentwürfe vorgelegt, zu der der Unterausschuss „Personal“ des Haushalts- und Finanzausschusses (Vorsitz Uli Hahnen, SPD) am Dienstag, 5. November 2013, 13.30 Uhr, in Raum E3 – A02 […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges: „Die Regierung ist auf dem richtigen Weg“

„Die Expertenanhörung endet für die antragstellende FDP ernüchternd“, kommentiert Hans-Willi Körfges, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, die heutige Anhörung im Innenausschuss zum Thema Wohnungseinbrüche in Nordrhein-Westfalen. „Die Sachverständigen bestätigen den Kurs der vorbeugenden Präventionsarbeit des Innenministeriums. So bringt es der Direktor des Landeskriminalamtes (LKA) auf den Punkt: Den Antrag der FDP bedarf es nicht! Auch die […] weiterlesen ...