Mönchengladbach

Hans-Willi Körfges begrüßt Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums an der Gartenstraße

Im Landtag NRW diskutierten heute 99 Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums an der Gartenstraße über eine Stunde lang mit dem Mönchengladbacher SPD-Abgeordneten Hans-Willi Körfges. Dort, wo sonst Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gemeinsam mit der SPD-Fraktion tagt, stellten sie ihre Fragen zu den Themen Verkehr, kommunale Finanzausstattung, Schulpolitik und direkte Bürgerbeteiligung. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Es ist mir […] weiterlesen ...

Solidarität mit verschuldeten Städten und Ge­meinden in NRW

Minister Jäger: Landesregierung hält Kurs auf dem Weg zur Kon­solidierung der Kommunalfinanzen Das Ministerium für Inneres und Kommunales teilt mit: Mit dem Stärkungspakt bekommen verschuldete Kommunen in NRW eine Perspektive. Eine wichtige Grundlage für die konkrete Unterstüt­zung ist die zweite Modellrechnung, die die aktuellen Steuereinnahmen vom 1. Oktober 2012 bis 30. September 2013 berücksichtigt. Aufgrund […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges: Pflegekräfte in den ambulanten Diensten brauchen bessere Rahmenbedingungen

Viele Autos der ambulanten Pflegedienste zeigten in diesen Tagen in Mönchengladbach Flagge: Die Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in NRW fordert  „Hilfe! Mehr Zeit für Pflege!“ Die landesweiten Träger informierten mit Aktionen und Initiativen die Öffentlichkeit über die mangelnde Unterstützung für die ambulante Pflege, die zu Lasten der betreuten Patienten geht. Der Mönchengladbacher Landtagsabgeordnete […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges: Schulsozialarbeit nachhaltig finanzieren

In seiner Aprilsitzung hat der Landtag NRW die Bundesratsinitiative der nordrhein-westfälischen Landesregierung ausdrücklich begrüßt, auch künftig Geld für Schulsozialarbeiter bereitzustellen. Damit greift der Landtag ein Thema auf, dass auch in Mönchengladbach in den vergangene Wochen für viel Diskussionsstoff sorgte. Die Bundesmittel, die im Rahmen des Bildungspakets für Schulsozialarbeit zur Verfügung standen, sollen 2013 eigentlich auslaufen. […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges: Rot-Grün hat bürgerfreundliche Lösung zur Prüfpflicht privater Abwasserleitungen durchgesetzt

HWKGestcut1mini

Düssdorf, 28.02.2013 Der Landtag hat am Mittwoch (27.02.2013) beschlossen, dass private Abwasserleitungen nur noch in Wasserschutzgebieten geprüft werden müssen. „In Zukunft gibt es außerhalb von Wasserschutzgebieten keine Fristen, an denen private Abwasserleitungen spätestens geprüft sein müssen.  In Wasserschutzgebieten gilt: Besitzer von Privathäusern, die vor 1965 gebaut wurden, müssen bis 2015, alle anderen bis 2020 nachweisen, […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges: Alle geplanten Klassenfahrten für 2013 können stattfinden

Düsseldorf, 26. Februar 2013 Hans-Willi Körfges: Alle geplanten Klassenfahrten für 2013 können stattfinden Die Landesregierung hat für die Schulen in Nordrhein-Westfalen mit dem gestrigen Montag (25.2.2013) Klarheit zur Durchführung von Schulwanderungen und Schulfahrten in diesem Jahr geschaffen. „Alle für das Jahr 2013 geplanten Klassenfahrten stattfinden. Die hierfür erforderlichen Haushaltsmittel werden zusätzlich bereitgestellt“, erklärte der stellvertretende […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges/Michael Hübner: „Gemeinsame Verantwortung von Räten und Hauptverwaltungsbeamten für die Kommunen stärken“

HWKGestcut4mini

Anlässlich der heutigen Debatte über den Gesetzentwurf von SPD und Bündnis 90/Die Grünen zur Stärkung der kommunalen Demokratie erklären Hans-Willi Körfges, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, und Michael Hübner, kommunalpolitischer Sprecher der Fraktion:  „Die gemeinsame Verantwortung von Räten und Hauptverwaltungsbeamten für die Kommunen soll wieder gestärkt werden. Es ist gut, dass nun auch die CDU in […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges: Land fördert bis zu 24 Führerscheine für ehrenamtliche Feuerwehrleute in Mönchengladbach

Gute Nachrichten für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren in Mönchengladbach. „Die nordrhein-westfälische Landesregierung setzt ein weiteres positives Signal zur Stärkung des Ehrenamtes und für die Gewinnung von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in der Gefahrenabwehr. Deshalb fördert das Land bis zum Jahr 2022 in Mönchengladbach bis zu 24 Fahrerlaubniserweiterungen mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe […] weiterlesen ...