Landtagsfraktion

Hans-Willi Körfges: 350.000,00 Euro für Frühe Hilfen in Mönchengladbach in 2012/13

Als guten und wichtigen Impuls bezeichnete Hans-Willi Körfges, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion das Ergebnis der Verhandlungen zwischen Bund und Ländern zur Umsetzung des neuen Bundeskinderschutzgesetzes. „Die Frühen Hilfen sind eine wichtige Unterstützung und sollen unseren Kindern vor Ort zu Gute kommen. Ich begrüße sehr, dass nun die Gelder zügig bereitstellt werden.“ Bei Verabschiedung des Bundeskinderschutzgesetzes […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges: Arbeit der Verfassungsschutzämter durch die Parlamente besser kontrollieren

Zu den Plänen des Bundesinnenministers, den Verfassungsschutz bundesweit neu zu organisieren, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Hans-Willi Körfges: „Die Pläne des Bundesinnenministers schaffen de facto eine Zwei-Klassengesellschaft bei den Verfassungsschutzämtern des Bundes und der Länder. Es bringt nichts, wenn jetzt nur einseitig Kompetenzen zum Bund hin verschoben werden und die Landesverfassungsschutzämter dem Bundesamt für […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges: Mehr Mittel für U3-Ausbau in Mönchengladbach

Erfreuliche Nachrichten aus Düsseldorf für Familien, Kinder und Kommune: „Mönchengladbach kann sich auf die Unterstützung der rot-grünen Koalition im Landtag beim Ausbau der Kinderbetreuung verlassen. Es gibt mehr Geld für den Ausbau der U 3 Plätze.“ Die Regierungskoalition halte nicht nur Wort, sondern wolle über die bisherigen Zusagen hinaus noch weitere Hilfen für den bedarfsgerechten […] weiterlesen ...

Aufnahme von Blechschäden ist für die Polizei keine Aufgabe zweiter Klasse

Entschieden gegen die Forderung des Münsteraner Polizeipräsidenten, Polizeibeamte nicht mehr zur Aufnahme von Unfällen mit Blechschäden zu schicken, hat sich der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Hans-Willi Körfges, heute in Düsseldorf ausgesprochen: „Aus meiner Sicht ist es zwingend notwendig, dass unsere Beamtinnen und Beamten zur Verkehrsunfallaufnahme weiterhin herangezogen werden. Oft bleibt es nämlich nicht bei Blechschäden, […] weiterlesen ...

SPD-Landtagsfraktion wählt neuen Vorstand

Hans-Willi Körfges weiter stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Die 99 Mitglieder der SPD-Landtagsfraktion haben heute in Düsseldorf satzungsgemäß für zunächst 18 Monate ihren Fraktionsvorstand gewählt. Fraktionsvorsitzender bleibt Norbert Römer, der dieses Amt seit dem Jahr 2010 ausübt. Als einer von sieben stellvertretenden Vorsitzenden wurde dabei der Mönchengladbacher SPD-Landtagsabgeordnete Hans-Willi Körfges von seinen Fraktionskollegen gewählt.  Körfges, der dem Landtag seit […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges unterzeichnet Koalitionsvertrag zwischen der NRWSPD und Bündnis 90/DIE GRÜNEN in NRW

Fünf Wochen nach der nordrhein-westfälischen Landtagswahl am 13. Mai 2012 wurde am heutigen Montag der Koalitionsvertrag zwischen der NRWSPD und Bündnis 90/DIE GRÜNEN in der Kunstsammlung „K 21“ (ehem. Ständehaus) offiziell besiegelt. Zu den Unterzeichnern gehörte auf Seiten der nordrhein-westfälischen Sozialdemokraten auch der Mönchengladbacher  Landtagsabgeordnete und Fraktionsvize Hans-Willi Körfges. Körfges gehörte nicht nur der 32-köpfigen […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges einstimmig zum Vorsitzenden des Parlamentarischen Kontrollgremiums gewählt

HWKGestcutanzug1mini

In seiner konstituierenden Sitzung hat heute der neu gewählte Landtag den Mönchengladbacher SPD-Abgeordneten Hans-Willi Körfges einstimmig zum Vorsitzenden des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Verfassungsschutzes (PKG) gewählt. Das PKG besteht aus acht Mitgliedern nebst Stellvertretern, die der Landtag zu Beginn jeder Wahlperiode für deren Dauer aus seiner Mitte wählt. Seine Beratungen sind geheim. Nach dem Verfassungsschutzgesetz Nordrhein-Westfalen […] weiterlesen ...

Hans-Willi Körfges: Mit der SPD wird es keine Stellenkürzungen bei der nordrhein-westfälischen Polizei geben

Als „verzweifelten Versuch mit dem Thema Innere Sicherheit zu punkten“, bezeichnete der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Hans-Willi Körfges, Wahlkampfaussagen, dass Rot-Grün Stellenkürzungen bei der Polizei vornehmen werde. „Die Polizistinnen und Polizisten in unserem Land leisten eine wichtige Aufgabe zum Schutz der Freiheit und Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger. Der Polizeibeamte als Ansprechpartner auf der Straße […] weiterlesen ...